Torreicher Auftakt für Dynamo Donau: Beide Teams siegen zum Rückrundenstart (Teil 2)

Torreicher Auftakt für Dynamo Donau: Beide Teams siegen zum Rückrundenstart

Teil 2 – Dynamo Donau 2nd : Spice Balls 2nd – 6:4 (3:1)

Mit einer 4-2-3-1-Formation kam Ziya Aldirmaz, der nach der Winterpause Dynamo Donaus zweite Mannschaft als Spielertrainer übernommen hatte, seiner Ankündigung nach einer deutlich offensiveren Spielanlage nach. Zum Rückrundenauftakt am 8. Spieltag der DSG Reserveliga B empfing Dynamo das Team der DSG Spice Balls, die man in der Hinrunde mit 1:2 geschlagen hatte.

Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern aus der Brigittenau, die mehrfach zu Torchancen kamen. Bis dahin ohne Torchance waren es dann jedoch die Spice Balls, die mit Johann Haider in der 21. Spielminute durch einen in seiner Entstehung fragwürdigen Foul-Elfmeter in Führung gingen. Davon beflügelt fanden die Gäste nun deutlich besser ins Spiel, beförderten den Ball aber schliesslich unter dem Druck der Offensive von Dynamo mit einem fulminanten Heber über ihren Schlussmann in das eigene Tor (Christoph Wiesner, 31.). Beim Spielstand von 1:1 setzte Dynamo Donau unmittelbar nach und blieb torgefährlich. Schließlich trafen Ali Camara (39.) und der aufgerückte Innenverteidiger Badran Sulaiman per Kopf (41.) zum 3:1 Pausenstand.

Der Beginn der zweiten Halbzeit offenbarte dann das Syndrom, an dem Dynamo’s „Zweite“ auch schon vor dem Trainerwechsel häufig gelitten hatte: Die Brigittenauer liesen sich ihre deutliche Führung aus der ersten Halbzeit in nur drei Minuten nehmen. Andreas Friedrich (47.) und Christian Wodnek (49.) glichen zum 3:3 aus und brachten die Spice Balls so zurück ins Spiel. Dynamo Donau reagierte auf die derart plötzliche Veränderung der Spielsituation mit einem Wechsel in der 52. Spielminute und engagierte sich leidenschaftlich für eine erneute Führung. Die Bemühungen wurden durch einen Doppelschlag belohnt: Ali Camara traf erneut (64.), kurz darauf auch (entgegen des offiziellen Spielberichts) Johannes „Hanno“ Pucher nach Assist von Abdurrahman „Apu“ Divlek (67.). Beim Spielstand von 5:3 liefen die Spice Balls weiter couragiert gegen den erneuten Rückstand an. Zum erneuten Anschlusstreffer kamen sie jedoch weniger aus eigener Kraft: In der 76. Minute unterbrach Schiedsrichter Martin Platzer die Partie, um Dynamos Torhüter Murat Aksoy für dessen Kritik am Schiedsrichter mit der gelben Karte zu verwarnen und entschied anschließend auf indirekten Freistoß für die Gäste auf der Linie des Fünfmeterraums. Dies führte zu Hochbetrieb im Strafraum, nahezu alle Spieler von Dynamo Donau postierten sich auf der Torlinie. Nach zwei-facher Wiederholung des Freistoßes drosch Christoph Biegelmayer das Leder schliesslich zum 5:4 in die Maschen (78.). So blieb die aufregende Partie bis zum Schluss offen, ehe Constantin Babits in der 90. Spielminute mit seinem sechsten Saisontreffer zum 6:4 den Schlusspunkt setzte und die Partie für Dynamo Donau entschied.

Insgesamt gewann Dynamo Donaus zweite Mannschaft verdient, hätte die Partie aber konzentrierter und souveräner für sich entscheiden müssen. Positiv hervorzuheben sind die erkennbaren Ansätze aus der Vorbereitung, mutig nach vorne zu spielen. In der Rückrundenvorbereitung spielte der aktuelle Kader von Dynamos „Zweiter“ aber keine Freundschaftsspiele. So verbleibt eine Rückrunde, in der man unter Beweis stellen muss, dass man durch Spielpraxis zu einem eingespielten Team heranwachsen kann. In der Tabelle klettert Dynamo durch den Sieg gegen die Spice Balls vorerst auf Platz 3, es bleibt jedoch noch der Ausgang anderer Partien dieses Spieltages abzuwarten.

05.03.2017, 18:00, Nachwuchszentrum des First Vienna FC
Startelf  (4-2-3-1): Murat Aksoy (Tor), Moritz Binder (LV), Ziyafettin „Ziya“ Aldirmaz (C, LIV), Badran Sulaiman (RIV), Stefan Tatra (RV), Johannes „Hanno“ Pucher (ZDM), Adrian Brandauer (ZDM), Jwaan Alnajjari (LFL), Abdurrahman „Apu“ Divlek (ZOM), Christoph Braun (RFL), Ali Camara (MS)
Wechselspieler: Constantin Babits, Ingo Weigel
Wechsel: Constantin Babits für Christoph Braun (52.), Ingo Weigel für Moritz Binder (68.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s